Vous êtes ici: Formation et formation continue / Formation

Formation

Dipl. Kindererzieher/in HF

Ab August 2014 gibt es auch an der BFS Basel eine Höhere Fachschule für Kindererziehung. Die Ausbildung zum/zur diplomierten HF KindererzieherIn kann in einer 3- oder 4-jährigen Variante absolviert werden.

mehr ...

Dipl. Kindererzieher/in HF

Seit Sommer 2012 bietet der Verbund «Sozialberufe Zürich» die zwei-, resp. 3-jährige Höhere Fachschule Dipl. Kindererzieher/in HF an. Diese wurde im Auftrag des Kantons Zürich vom KHBS Kompetenzzentrum Höhere Berufsbildung im Sozialbereich konzipiert. Der neue Verbund «Sozialberufe Zürich» vereint KHBS (Kompetenzzentrum Höhere Berufsbildung im Sozialbereich) und BFS (Berufsfachschule Winterthur)

Flyer (692 KB)

mehr ...

Bachelorstudiengang "Frühkindliche inklusive Bildung"

Der Fernstudiengang der Universität Fulda (D) umfasst 17 Online-Module, 7 Präsenzmodule und 2 Praxisprojekte, deren Inhalte miteinander verknüpft werden. Vermittelt wird in acht Semestern ein differenziertes Fachwissen über den Umgang mit Verschiedenheit 

mehr ...

Masterstudiengang "Early Childhood Studies"

Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten (D) bietet die Pädagogische Hochschule des Kantons St.Gallen (PHSG) den internationalen Masterstudiengang "Early Childhood Studies" an. Der Studiengang dauert vier Semester und kann als Vollzeit- oder berufsbegleitendes Studium absolviert werden

mehr ...

Ausbildung zur SpielgruppenleiterIn

Seit 24 Jahren bietet die IG Spielgruppen Schweiz zertifizierte Aus- und Weiterbildungskurse an. Der Grundkurs befähigt zum Leiten einer eigenen Spielgruppe. Er bildet die Basis für die sieben Aufbaumodule bis hin zum Zertifikat sowie für die Spezialisierungskurse „Waldspielgruppenleiterin – Naturpädagogik“, „Integration – Sprachförderung“ und „Unter 3“. Die Kurse richten sich sowohl an angehende und aktive Spielgruppenleiterinnen und -leiter, als auch Mütter und Väter,  Tageseltern, Grosseltern, Wieder- und Quereinsteigerinnen und weitere Interessierte

mehr ...

Cours de «SpielgruppenLEAD» pour les parents et les animatrices de groupes de jeu

Depuis 1985, «SpielgruppenLEAD» propose à Winterthur des cours de formation complémentaire pour les parents et les éducatrices du domaine préscolaire: divers cours de formation pédagogique complémentaire et de supervision, une formation certifiée d’animatrice de groupe de jeu, un cours pédagogique de base pour les parents en coopération avec la HFS de Winterthur

suite ...

Formation professionnelle initiale assistant/e socio-éducatif/ve

«Savoir Social», organisation faîtière suisse du monde du travail du domaine social, renseigne sur la formation dans le domaine de l’accueil socio-éducatif et expose les bases légales ainsi que les possibilités de formation complémentaire

suite ...

Master en développement et éducation de la petite enfance

À partir de 2011, en coopération avec l’Université de Constance, la Haute école pédagogique de Thurgovie veut proposer le cursus «Frühkindliche Entwicklung und Erziehung» (Développement et éducation de la petite enfance)

suite ...

Bachelorstudiengang "Frühkindliche Bildung und Erziehung"

Studiengang der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (D)

mehr ...

Bachelor en enseignement préscolaire et primaire

Le nouveau cursus «Vorschul- und Primarstufe» (Enseignement préscolaire et primaire) commence en 2009 à la Haute école pédagogique de la Haute école spécialisée Suisse Nord-Ouest. Ce cursus permet d’obtenir le diplôme d’enseignement «Bachelor of Arts in Pre-Primary and Primary education»

suite ...

Master of Science in Education "Frühkindliche Bildung und pädagogische Beratung"

Master of Science in Education de l’Université de Fribourg. S’adresse aux personnes intéressées par un master en éducation, accueil et conseil aux jeunes enfants. Les études peuvent être effectuées en une ou deux langues

suite ...

AWIS

Die Aus- und Weiterbildungen Innerschweiz für Spielgruppenleiterinnen und Spielgruppenleiter (AWIS) bieten verschiedene Kurse an, die sich sowohl an SpielgruppenleiterInnen und KleinkinderzieherInnen als auch an interessierte Mütter und Väter richtet

mehr ...

Fachstelle für SpielgruppenleiterInnen Kanton Bern

Die Fachstelle bietet unter anderem Aus- und Fortbildungskurse an. Das Angebot richtet sich an SpielgruppenleiterInnen und Erziehungspersonen

mehr ...

Masterstudiengang "Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung"

Der Studiengang wird vom Institut für Spezielle Pädagogik und Psychologie ISP der FHNW angeboten. Schwerpunkt bildet die Förderung von Kindern, die von Behinderung bedroht oder betroffen sind

mehr ...

Masterstudiengang "Heilpädagogische Früherziehung"

An der Hochschule für Heilpädagogik Zürich HfH wird der Masterstudiengang "Heilpädagogische Früherziehung" angeboten. Heilpädagogische FrüherzieherInnen fördern Säuglinge und Kinder im Vorschulalter mit Behinderungen oder Entwicklungsauffälligkeiten

mehr...

Agogis- Berufliche Bildung im Sozialbereich

Die Höhere Fachschule für Sozialpädagogik HFS Agogis bietet eine Ausbildung zum eidgenössisch anerkannten Diplom als Sozialpädagogin HF bzw. Sozialpädagoge HF an. Diese kann als dreijährige Vollzeitausbildung mit paralleler Praxistätigkeit oder als zweijährige Anschlussausbildung für bereits im Sozialbereich ausgebildete Berufsleute absolviert werden

mehr ...

Dipl. Kindererzieher/in HF

L’École de formation professionnelle, supérieure et continue de Berne (Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule Bern, BFF) propose un cursus de formation en emploi pour les personnes ayant déjà suivi une formation et un cursus à temps complet

suite ...

Höhere Fachschule für Kindererziehung

Le cursus de la Haute école d’éducation des enfants Curaviva hfk s’adresse aux personnes disposant d’une formation de base reconnue dans le domaine social ou pédagogique et propose un cycle d’études de trois ans, orienté vers la pratique. L’«éducation de la petite enfance» est l’un des points forts de cette formation

suite ...

Tipp

Das deutsche Projekt "Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)" vereint auf seiner Webseite zahlreiche Texte und Bücher zum Thema Aus- und Weiterbildung in der Frühpädagogik.
Ein Klick lohnt sich!